Anzeigen

Neujahrsgrüße des OB

[425 Views | 0 Kommentare]

31.12.2017 | Ingolstadt, Lokales

Liebe Ingolstädterinnen und Ingolstädter,

im gerade zu Ende gehenden Jahr haben wir in Ingolstadt viele Projekte erfolgreich umgesetzt und andere auf den Weg gebracht. Wir realisieren gerade das größte Bauprogramm in der Geschichte unserer Stadt, deshalb wird 2018 sicher ein sehr arbeitsintensives Jahr. Aber wir gehen die Herausforderungen mit viel Energie und Zuversicht an. Nicht zuletzt, weil wir wohl mittelfristig mit stabilen Gewerbesteuereinnahmen rechnen dürfen, die unsere vielen Vorhaben überhaupt erst möglich machen.
Besonders kräftig investieren wir in den Ausbau unserer Bildungs- und Betreuungsangebote. Bis 2021 werden wir über 180 Millionen für den Neubau, für Erweiterungen und Sanierungen unserer Schufen und Kindertagesstätten in die Hand nehmen. Dies sind die denkbar besten Investitionen in unsere Zukunft. Unsere Kinder sollen nicht nur unter hervorragenden Bedingungen lernen können, wir wollen ihnen auch ein optimales Umfeld und Chancengleichheit ab dem ersten Schultag bieten.

Wir haben die Weichen für große Verkehrsinfrastrukturprojekte gestellt – den vierspurigen Ausbau der Ostumgehung Etting oder den Audi Bahnhalt.
Und natürlich soll unsere Stadt auch in Zukunft ein hohes Maß an Aufenthalts- und Lebensqualität bieten. Deshalb sind wir gerade dabei, die Fußgängerzone grundlegend neu zu gestalten. Wir bereiten den Neubau der sogenannten Kammerspiele vor und wir sanieren eine ganze Reihe historischer Gebäude, um sie aus ihrem Dornröschenschlaf zu wecken und einer neuen Nutzung zuzuführen.

Dazu gehören das Kavalier Dallwigk, der zukünftige Sitz des Digitalen Gründerzentrums, die alte Gießereihalle, die das Museum für Konkrete Kunst und Design beherbergen wird, das Georgianum oder das Feldkirchner Tor.
All diese Investitionen und Projekte dienen dazu unsere Stadt auch in Zukunft wirtschaftlich erfolgreich und gleichzeitig liebens- und lebenswert zu erhalten. Die Bürgerinnen und Bürger wissen es sehr zu schätzen, dass Ingolstadt nicht nur eine große Bandbreite an interessanten Berufs- und Bildungsmöglichkeiten bietet, sondern dazu ein hohes Maß an Lebensqualität mit einem vielfältigen Angebot an Kultur-, Freizeit-, Sport- und Erholungsmöglichkeiten.
Viele unserer Bürgerinnen und Bürger unterstützen uns dabei, unsere Stadt voranzubringen, allen voran die vielen Ehrenamtlichen, die sich Tag für Tag für das Gemeinwohl einsetzen.
Ich freue mich, wenn wir auch im kommenden Jahr alle gut zusammenarbeiten und uns gemeinsam für unsere Stadt einsetzen.
Ich wünsche Ihnen allen, einen gelungenen Jahreswechsel, einen guten Start ins neue Jahr und ein gesundes, glückliches und erfolgreiches 2018

Ihr
Christian Lösel
Oberbürgermeister

Text: Stadt Ingolstadt
Foto: Archiv
Erstellt von

Kommentare


Sorry, nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare lesen (0 Kommentare verfügbar).
  
Share |
Anzeigen
0 Benutzer online + 986 Gäste