Anzeigen

13. DONAU CLASSIC

[541 Views | 0 Kommentare]

07.03.2018 | Ingolstadt, Lokales

Übergabe der Organisationsfahrzeuge durch Thomas Frank (Leiter Audi Tradition) an das DONAU CLASSIC Team

Übergabe der Organisationsfahrzeuge durch Thomas Frank (Leiter Audi Tradition) an das DONAU CLASSIC Team

BALD WIEDER UNTERWEGS: DONAU CLASSIC vom 21. bis 23. Juni 2018

• Beliebtheit der großen Oldtimer-Rallye in Süddeutschland ist ungebrochen
• Audi Tradition legt Schwerpunkte in diesem Jahr auf Horch und Audi 100

Vom 21. bis 23. Juni 2018 findet die DONAU CLASSIC zum nunmehr 13. Mal statt. Dabei stehen neben dem Fahrgenuss durch die malerischen Landschaften Donaumoos, Altmühltal und Hallertau wieder außerordentliche Wertungsprüfungen und Durchfahrtskontrollen an nicht ganz so alltäglichen Orten auf dem Programm.

Bei der 13. Auflage der DONAU CLASSIC finden sich wieder zahlreiche Oldtimerfans aus nahezu dem gesamten Bundesgebiet, so wie manch europäischem Nachbarland in Ingolstadt ein, um die rund 650 km durch das reizvolle Umland der bayerischen Automobilregion unter die Räder zu nehmen. Die diesjährige Resonanz ist außerordentlich, da bereits jetzt, knapp vier Monate vor dem Auftakt am WestPark Einkaufszentrum in Ingolstadt der Großteil der Startplätze bereits vergeben werden konnte. Über 175 Nennungen sind schon bis Ende Februar eingegangen.

Dabei ist wieder eine außerordentliche Vielfalt an Raritäten in der Startaufstellung vertreten. Das aktuell älteste genannte Fahrzeug ist ein Alvis Silver Eagle des Jahrgangs 1931. Als jüngstes Fahrzeug begibt
sich ein Lamborghini Diablo von 1991 in den sportlichen Wettbewerb um Strafpunkte. Die automobile Bandbreite ist auch bei der diesjährigen DONAU CLASSIC wieder außerordentlich. Audi Tradition schickt neben zahlreichen weiteren Zeitzeugen der Markengeschichte anlässlich des 150. Geburtstages von August Horch mit einem Horch 930 V einen der raren Luxusautomobile aus Zwickauer Produktion an den Start. Zudem werden einige Vertreter der Audi 100 Modellbaureihe in der Startaufstellung vertreten sein. Diese Modellreihe wurde vor 50 Jahren neu eingeführt. Am 26. November 1968 lud die Auto Union GmbH Händler und Presse in das Ingolstädter Stadttheater ein, um den brandneuen Audi 100 erstmalig vorzustellen. Mit diesem Modell betrat Audi erstmalig das Marktsegment der gehobenen Mittelklasse. Es dauerte nicht lange bis sich der Audi 100 zum Besteller entwickelte.

Die DONAU CLASSIC Oldtimer-Rallye ist mit regelmäßig über 200 Startern eine der größten Oldtimer- Rallyes im deutschsprachigen Raum. Auf dem Programm stehen, neben faszinierenden Fahrerlebnissen auf reizvollen Nebenstraßen, alljährlich zahlreiche neue Wertungsprüfungen und Durchfahrtskontrollen. Fahrer und Zuschauer können sich auch in diesem Jahr wieder auf die spektakuläre T ageszieleinfahrt am ersten Rallyetag bei „driving experience“ im Audi Fahrerlebniszentrum Neuburg – Heinrichsheim freuen.
Start- und Zielpunkt der DONAU CLASSIC am 2. und 3. Rallyetag ist in diesem Jahr der Audi Sportpark Ingolstadt.
Auch zur 13. Auflage wird wieder eine Vielzahl faszinierender Zeitzeugen der Automobilgeschichte am Start sein.
Wer bei der diesjährigen DONAU CLASSIC noch mit an den Start gehen will, dem wird eine zeitnahe Nennung angeraten. Zur Teilnahme zugelassen sind bei der DONAU CLASSIC erstmalig auch ausgewählte klassische Fahrzeuge bis zur Baujahresgrenze 1995.

Detaillierte Zeit- und Routenpläne sowie die Startaufstellung der DONAU CLASSIC 2018 stehen ab Mitte Mai 2018 unter www.donau-classic.de zum Download bereit.

Traditionelle Übergabe der Audi Organisationsfahrzeuge an DONAU CLASSIC Team
Audi ist seit der Erstauflage 2006 Hauptsponsor der DONAU CLASSIC und 2018 bereits zum fünften Mal Titelsponsor des Audi RegioSprint. Alljährlich beginnt die heiße Phase der Routenplanung mit der Übergabe der Organisationsfahrzeuge durch Thomas Frank (Leiter Audi Tradition) an das DONAU CLASSIC Team. Auch 2018 wird das Team wieder bestens ausgestattet mit attraktiven Fahrzeugen der Premium-Marke. Mit drei Audi SQ5 ist das Organisationsteam der Ingolstädter Oldtimer-Rallyes auch in diesem Jahr wieder bestens gerüstet für die vielen tausend Streckenplanungskilometer.
Erstellt von

Bildergalerie


   

Kommentare


Sorry, nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare lesen (0 Kommentare verfügbar).
  
Share |
Anzeigen
0 Benutzer online + 986 Gäste